Französisch

Wir vermitteln Französisch im Rahmen eines lebendigen Fremdsprachenunterrichts. Die Schüler_innen lernen sich zu verständigen und so in die neue Sprache und Kultur einzutauchen. Französisch kann ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache erlernt werden.

Den Unterricht unterstützen wir mit modernen Medien. Wir verwenden die neueste Ausgabe des Lehrwerks „Découvertes“ aus dem Schulbuchverlag Klett.

Regelmäßige Austauschreisen zu unserer Partnerschule, dem Collège Léonard de Vinci in Toulouse, bieten unseren Französisch-Lerner_innen eine gute Gelegenheit, sich im Nachbarland auszuprobieren.

Neun gute Gründe für die Wahl des Fachs Französisch:

  • Französisch ist eine lebendige Sprache, die in vielen Teilen der Welt verwendet wird. Wer Französisch lernt, erlangt Kompetenzen in einer der wichtigsten Sprachen überhaupt.
  • Sprachpraktische Fähigkeiten gewinnen zunehmend an Bedeutung für internationale Kooperation in einem vielsprachigen Europa.
  • Französisch ist die Sprache unseres wichtigsten Nachbarlandes und Handelspartners, seit Jahrhunderten auch Sprache einer europäischen Bildungsschicht.
  • Neben Englisch ist Französisch Amtssprache bei den europäischen Institutionen.
  • Schüler und Studenten mit Französischkenntnissen haben es leicht, internationale Kontakte zu knüpfen (dies beginnt bereits bei unserem Schüleraustausch).
  • Mit Französischkenntnissen lassen sich viele Kulturangebote nutzen (Veranstaltungen des Institut Français, französische Literatur im Original, TV 5, Arte, Presse, Internet, z.B. YouTube).
  • Frankreich und die vielen frankophonen Länder sind aufregende und vielseitige Reiseziele.
  • Verschiedene Praktika und Stipendien in Frankreich werden u.a. durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vermittelt.
  • Frankreich bietet attraktive Perspektiven für die berufliche Bildung (z.B. Praktika, bilinguale Studiengänge).