Unterstufenprofile

Unsere Schüler_innen der Beobachtungsstufe können – müssen aber nicht – ein freiwilliges zusätzliche Profile wählen. Der Profilunterricht findet nachmittags in der Zeit zwischen 14:00 und 15:30 Uhr statt. Folgende drei Profile stehen zur Wahl:

Die Vorbereitung auf den bilingualen Zweig

Für eine noch bessere Kommunikationskompetenz in einer globalisierten Welt bieten wir ein Vertiefungsprofil für die Weltsprache Englisch. 

Leistungsstarke Schüler_innen, die den freiwilligen bilingualen Zweig wählen, haben in der 5. und 6. Klasse zwei zusätzliche Stunden Englisch.  Ab der 7. Klasse wird dann das erste Sachfach bilingual unterrichtet: „drama“ (Theater).  Ab Klasse 9 folgt als weiteres bilingual unterrichtetes Sachfach „history“ (Geschichte). Auch Schüler_innen, die den Vorbereitungskurs der Beobachtungsstufe nicht besucht haben, können bei guten und sehr guten Leistungen im Fach Englisch am bilingualen Fachunterricht teilnehmen.

Das Musikprofil

Das praktische Musizieren spielt bei uns eine große Rolle. Ergebnisse aus dem Musikunterricht, dem Wahlpflichtbereich, aus Chor, Bigband und Orchester werden bei unseren Schulkonzerten einem großen Publikum vorgestellt.

Für unsere Fünft- und Sechstklässler_innen bieten wir ein Musikprofil mit insgesamt fünf Stunden Musik in der Woche an. Das bedeutet: zwei normale Unterrichtsstunden, zwei Stunden Unterstufenorchester, eine Stunde Unterstufenchor. Das Erlernen eines Instruments auch im Privatunterricht ist für das Profil Bedingung. Nach der Beobachtungsstufe haben die Kinder die Möglichkeit, im Schulorchester oder in der Bigband mitzuspielen sowie im Schulchor zu singen.

Das Sportprofil

Wer Spaß an Bewegung hat, sportlich interessiert und begabt ist, interessiert sich vielleicht für das Sportprofil unserer Beobachtungsstufe.

Der reguläre dreistündige Sportunterricht wird auf fünf Stunden pro Woche erweitert, von denen zwei Stunden in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Eidelstedt (SVE) gestaltet werden. Das Sportprofil bietet die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Sportarten auszuprobieren und die Bewegungskompetenz zu erweitern. Faires, rücksichtsvolles und verantwortliches Handeln und Teamfähigkeit sind zusätzlich wichtige soziale Ziele im Sportunterricht. Damit wird neben den vielfältigen Bewegungsangeboten besonders auch auf die charakterbildende Wirkung des Sports geachtet. Pro Halbjahr wird eine Sportart vertieft, z.B. Tischtennis, Hallenhockey, Volleyball und Leichtathletik.

Zusatzoption Schwimmen

Schwimmer_innen bieten wir die Möglichkeit eines vertieften Trainings, indem wir den Stundenplan so gestalten, dass sie anstelle des regulären Sportunterrichts in ihrem Verein bzw. mit einem SVE-Trainer schwimmen können. Sprechen Sie uns sehr gerne an, wenn Sie diese Variante des Sportprofils wahrnehmen möchten.