Schülerrat

Alle Klassen- und Stufensprecher_innen bilden den Schülerrat gemeinsam mit dem Schulsprecherteam sowie den Vertreter_innen des Kreisschülerrats. 

Im Schuljahr 2020/21 sind als Schulsprecher_innen gewählt (von links nach rechts): Asmena Romanci, Michael Kos, Jonas Meyer, Terrence Meyer Jimenez, Samantha Saberi, Romy Bergmann und Finlay Thomann (S1).

Gemeinsam mit dem Schülerrat, also den Klassen- und Stufensprecher_innen, vertreten sie damit in diesem Schuljahr die Interessen der Schülerschaft am Dörpsweg.

Die Gruppe möchte sich im Bereich der Digitalisierung engagieren und eine weitere Klärung gewinnen, wann welche technischen Geräte im Unterricht genutzt werden können. Einsetzen will sich das Team auch beispielsweise für eine frühere Rückgabe einbehaltener Handys, für mehr Schülerratssitzungen, Projekttage (z. B. Motto-Tage, den Red-Hand-Day, Kunstwettbewerbe), für Unterstufenpartys – natürlich mit Kohortentrennung – , für ein Sportfest, die Wiederbelebung der SV-Fahrt unter dem Vorbehalt geltender Coronaregeln, für raumverschönernde Aktionen und Schulkleidung.

Organisatorisch unterstützt werden das Schulsprecherteam sowie der Schülerrat insbesondere von Herrn Hundhausen, den der Schülerrat in seinem Amt als Verbindungslehrer wiedergewählt hat.

Aus dem Schülerrat heraus werden zudem Mitglieder für weitere Gremien gewählt, die die Schülerschaft des Gymnasiums vertreten. In diesem Schuljahr engagieren sich im Kreisschülerrat: Samantha Saberi (S1), in der Steuergruppe: Elena Kleinwort (S1) und Lale Knarr (9b) sowie in der Schulkonferenz: Mika Lengenhager (10b), Paul Freyhofer, Terrence Meyer und Mia Tofall (S1).

Vielfältige Hinweise zu Gremien und der Organisation der Schüler_innenvertretung finden alle Interessierten auf der Seite der schülerInnenkammer Hamburg.

Lohnend ist auch ein Blick auf das Thema der Kinderrechte.